Schlagwort-Archiv: sozial atrophy

Alex Jones über soziale Atrophie / Alex Jones on Social Atrophy (german / english)

Alex Jones über soziale Atrophie[1]

Legende:

VO = Voiceover

AJ = Alex Jones

CA = Anrufer

s.l. = klingt wie

 

VO:     Big Brother, Massenmedien, Vertuschungen der Regierung. Sie suchen antworten? Er auch. Sein Name ist Alex Jones des GCN Radio Netzwerks. Und nun, live aus Austin Texas, Alex Jones.

 

AJ:      Unsere Reporter sind vor Ort in Ferguson, Missouri, welches nun die internationalen Nachrichten dominiert und androht die gesamte Nation in weiteren Aufständen und Plünderungen einzuhüllen. Wir streben hier danach objektiv zu erklären, dass der Polizei-Staat wirklich niemandem dient, außer den Globalisten, welche diese Nation überfallen haben. Zumindest soweit keine Bösewichte aus St. Louis ins Ferguson Gebiet kommen, um zu provozieren. Es gibt die neuen Black Panthers, welche zur Gewalt aufrufen. Wir haben Berichte unserer Reporter, welche Angriffe mit Molotov Cocktails und Schusswaffen bestätigen. Daher gerieten die Bullen außer Rand und Band und fingen damit an, jeden zu attackieren, einschließlich die Reporter. Dann hatten die eine Presse-Konferenz spät in der Nacht in der ernsthaft vermittelt wurde, und ich zitiere, „Tja, wer keine $50.000 Kamera benutzt und in einem News-Van da ist, von dem wissen wir nicht, ob sie wirklich Berichterstatter sind.“

Das steht also an. Unsere Reporter waren zwar auch bei dieser Presse-Konferenz, Joe Biggs zum Beispiel, direkt neben dem Sprecher der Staats-Polizei, jedoch wurden unsere sehr ernsten Fragen völlig ignoriert. Das also gleich. Offensichtlich verschlechtert sich die Lage schnell, doch wir müssen uns auch den all den anderen Nachrichten widmen. Die offenen Grenzen, die Kriege welche die Globalisten anzetteln, die Entstabilisierung im Nahen Osten und die angehende Abwertung des Dollars und wir haben bis zur dritten Stunde der Sendung keine Gastauftritte, dann wird die Best-Seller Autorin des Buchs „Police State USA: How Orwell’s Nightmare is Becoming our Reality“ (by Cheryl K. Chumley) bei uns sein. Wir führen und verkaufen dieses Buch, welches übrigens so informativ ist, dass ich tatsächlich Neues darin gelernt habe. Dabei möchte ich nicht arrogant klingen. Ich bin vermutlich der leitende Experte, wenn es darum geht, wie der Polizeistaat tatsächlich funktioniert. Einfach, da ich die Rand Corportation Dokumente und die Pentagon Unterlagen fast zwei Jahrzehnte gelesen und studiert habe. Ich war schon einige Jahre auf Sendung, als mir das klar wurde, also etwa 18 Jahre. Ihr Buch ist stark, da sie eine bekannte Journalistin ist, welche eine tiefgründige Studie der aktuellen Geschehnisse durchgeführt hat. Sie wird sich uns also anschließen, um den Polizeistaat zu besprechen, welcher die Menschen endlich beschäftigt.

 

Wenn wir vom Polizeistaat sprechen, dann ist der umgangssprachliche Unterton, die Abneigung gegenüber der Polizei, denn so werden die Menschen programmiert.. Damit, wenn jemand vom Polizeistaat spricht, gesagt wird, warum? Magst Du die Polizei nicht? Nein, was wir nicht mögen, ist in einer Mischung aus Nord-Korea und Drittem Reich mit einer Note von Mexiko, Guatemala und Nigeria zu leben. Wer wohnt, wo es Panzer und maskierte Polizisten in paramilitärischer Uniform gibt, der wohnt in einem dritte-Welt Land, einer instabilen Jauchengrube. Wenn die mit Schallkanonen und Gummigeschossen und dem ganzen Mist herumfahren, ist das ein Zeichen dafür, dass dieses Land in großen Schwierigkeiten steckt. Nebst unseren riesigen, unhaltbaren und arglistigen Schulden, nebst der Spionage der NSA, nebst dem als Diktator agierendem Präsidenten, diese Nation ist ein Schlamassel. Es gibt bei uns Militärpolizei und militarisierte Polizei, welchen sich nun die Nationalgarde angeschlossen hat. Die Zielen ihre Knarren nun seit zwei, bald drei Wochen auf unsere Reporter und benehmen sich äußerst aggressiv und scheinen voller Hass zu sein. Selbst im Falle einer besetzenden Arme wäre dies keine gute Lage. Es würde mehr Widerstand kosten, wodurch klar wird, dass das ganze Training dem perfekten Sturm reiner Havarie dient.

 

Dazu also gleich mehr und dann zu Gast, Cheryl Chumley, „Police State USA“. Ich habe mir vorgenommen, die Leitungen früh in der ersten Stunde zu öffnen und viele Anrufe entgegenzunehmen. In der ersten Stunde nur für neue Anrufer und dann weit offen in der zweiten Stunde und dann kommen wir zu unserem Gast. Das alles gibt es heute. Infowars.com Prisonplanet.com sind unsere Webseiten.

 

Aus Austin Texas sind wir sind nun weltweit live auf Sendung. Unsere Reporter berichten nun in der zweiten Woche aus Ferguson, Missouri darüber, was eine Vorführung des nationalen Polizeistaates ist. Unsere Reporter haben Videoaufnahmen davon, wie Journalisten von angeblichen „perfekten Engeln“-Demonstranten mit Steinen beworfen werden. Die Polizei wird mit Molotov Cocktails beworfen. Ständig werden Schüsse gefeuert. Die Ganoven, die ins Gebiet kamen, haben alle Zollhäuser überfallen und benutzen diese, so wie Kriminelle halt drauf sind, um im wesentlichen kriminell zu handeln und zu plündern. Die greifen sogar CNN Reporter und andere an. Davon gibt es nun ein Video mit der Schlagzeile „Police in

Ferguson arrest Getty photographer, Scott Ohlson”. Das geschieht auf der anderen Seite. Es gibt also die Polizei, welche mit Tränengas und Gummigeschossen gegen diese vorgeht, scharfe Waffen auf sie zielt und diese verhaftet und die Ganoven welche sie auch angreifen. Voll aasig. Es wird viel tyrannisiert und sich aggressiv verhalten und über die Jahre habe ich außer Kontrolle geratene Polizei-Dienststellen oft mit Straßengangs verglichen.

 

Es ist so krass, dass ich gereizt bin, meine Berichterstatter vollständig von dort abzuziehen und einfach über die Live-Aufnahmen anderer zu berichten, denn es macht keinen Sinn, einen Haufen Ghetto-Assis meine Leute abstechen oder abballern zu lassen. Und übrigens.. Jedes Mal wenn ich diese ganzen Gangmitglieder mit ihren unterm Hintern sackenden Hosen kritisiere, sehe ich bei Infowars.com und Prisonplanet.com und auf YouTube Kommentare wie „Ich wusste doch, dass du voll das Rassisten-Schwein bist, Alex!“ und in Großschrift „Ey, was hast du gegen die Leute?“. Genau die Art Kommentare findet man auf der Website. Versteht ihr? Mir gefällt es nicht, wenn die Polizei in MRAPs mit Schallkanonen die Presse angreift. Mir gefällt es nicht ,wenn die NSA mich illegal belauscht. Mir gefallen die weit offenen Grenzen nicht und genau so wenig die Tatsache, dass wir an ausländische Banken verraten werden und in Richtung Wirtschaftskollaps gelenkt werden. Mir gefällt die Tatsache nicht, dass es sich hier um einen vorsätzliches Abrutschen in den Totalitarismus handelt, welches sogar dokumentiert ist. Aber das heißt nicht, dass ich einen Haufen von Ganoven gutheiße, welche aus Gebieten von St. Louis auftauchen um herumzulaufen und zu sagen „Wir wurden unterdrückt also greifen wir jetzt Reporter und Leute an“. Selbst solche Reporter, welche nur politisch korrekten Quatsch von sich geben.

 

Es ist erstaunlich, dass ein Mord nun einem Haufen Kriminellen das Recht gibt, zu plündern und Brandstiftung zu begehen. Ich war sauer, als die Polizei meine Reporter, Joe Biggs, Corey Jackson und Josh Owens mit Gummigeschossen angriff. Das Auto in dem Josh war, wurde sogar von einer Blendgranate getroffen. Al-Jazeera Reporter wurden auch angegriffen und Reporter der Washington Post verhaftet. Als unser Reporter da war schossen sie mit Gummigeschossen und Tränengas und sie kamen angerannt und zerstörten unsere Kameras und jagten Reporter und dann gehen die am Tag darauf in die Nachrichten und behaupten „Nein, wir helfen den Reportern. Die haben uns gedankt“. So gingen wir also und fanden diese Reporter und die sagten uns „Nein, natürlich haben wir denen nicht gedankt“. Das ist alles Humbug. Es ist eine Kultur der ständigen Lügerei. Einfach widerlich. Gerade in Amerika sehen wir immer häufiger, dass sich alle mehr und mehr wie Ganoven und verrückte Gangster benehmen. Alle wollen andere Menschen dominieren und schikanieren. Dies ist das Ende ritterlicher Tugenden, des gesunden Menschenverstands und das Ende ehrenhaften Verhaltens. Wirklich abscheulich.
Wir haben mehr Videos unserer Reporter, auf dem Gehweg, und anderer Reporter, und dann kommen die Polizisten einfach mit scharfen Waffen und Schrottflinten mit Gummigeschossen, zwei Meter entfernt. Wenn man jemanden von zwei Metern Entfernung mit einem Gummigeschoss anschießt, bringt man den um. Es gab eine Menge Todesfälle verursacht durch Gummigeschosse. Man sieht die ständig in den Nachrichten und auf den Rückseiten von Zeitungen. Der Red Sox Vorfall ist ein berühmter. Erinnert Ihr euch an die World Series vor ca 8 oder 9 Jahren. Ein Mädchen ohne Vorstrafen, eine Studentin an der Uni, die nicht mal wegen des Spiels da war, verließ gegen 22:30 Uhr mit ihrem Freund, auch unvorbestraft, ein Restaurant, als Polizei die Straßen räumte, weil irgendwelche Leute etwas umgekippt hatten und ihr wurde von einem älteren Polizisten aus einer Entfernung von drei Metern… da ist es, „Todesfall der Victoria Snelgrove“… ins Gesicht geschossen, wodurch ihre Augen ins Gehirn gedrückt wurden.

 

Die Bullen waren natürlich stolz und meinten, ja, das passiert halt. So sind die Bullen mit ihren Schrotflinten, welche sie auf unsere Köpfe richten, meine Damen und Herren, mit Gummigeschossen und zwei bis drei echten Patronen. Ich komme damit nicht klar. Da wird es mir richtig übel. Das ist alles gestellt. Es gibt die Black Panthers, die neuen Black Panthers, welche bestenfalls eine schwarze Planungsgruppe sind, welche behaupten es sei an der Zeit für Gewalt. Hier habe ich deren Zitate. Ich habe letzte Nacht einen anderen Artikel auf Infowars.com veröffentlicht, ihr habt den für mich gedruckt. Der ist im Featured News Archiv. Und dann gibt es einen Haufen weiterer Leute die sich einfach über ihr eigenes Leben aufregen, verärgert sind, dass sie keine gut-bezahlten Jobs haben und, dass deren Sozialhilfe-Schecks zu mikrig sind. Oder sie fürchten sich davor, von den Bullen schikaniert zu werden. Die sind auf den Straßen und protestieren, und mittendrin dieser Haufen Ghetto-Opfer. Wie mir diese von MTV und vom Radio propagierte und verkaufte Gangster-Kultur auf die Eier geht. Und unsere Kultur im allgemeinen, es geht hier nicht nur um innerstädtische Afro-Amerikaner, sondern alle möglichen Versionen bizarrer, einschüchternder, möchtegern taffen Kerlen, komischem Landei-Rap und komischem Ghetto Rock’n’Roll und einfach eine Kultur des übereinander Herfallens. Männer die ga rkeine Männer sind, Männer die nie eine Vaterfigur hatten. Menschen die sich verhalten wie Gangster und meinen, sie seien dadurch hart im nehmen und cool.

 

Gleich bei uns einige Videos in denen die Gangster Masken tragen um ihre Identität zu schützen und Polizisten die genau dasselbe tun und einfach die Rohheit. Das macht mir wirklich Angst, denn was wird passieren, wenn der Dollar völlig seinen Wert verliert? Was wird passieren, während das Industriezentrum noch schneller sinkt? Und es gibt Menschen, die sind in der dritten, vierten, fünften Generation im Sozialhilfe System, auf dem Land und in den Städten, einfach überall und die sind nicht im geringsten in der Lage sich selbst zu versorgen. Was passiert während dieses Prozesses, wenn die Roboter den Menschen die meisten pflegerischen Arbeiten und Fabrik-Jobs abnehmen, bis zu den fahrerlosen Autos. Was passieren wird, ist die entworfene Implosion der Gesellschaft und diese stelle ich gleich mit einer Mars Mission, bei der es ein Jahr hin dauert, sechs Monate vor Ort und dann ein Jahr zurück. Der Grund, warum ich noch nie eine Mars Mission wollte ist der, dass es von den Kosten her unmöglich ist, aber auch, da die meisten der Menschen die laufen, werden vermutlich Herzanfälle erleiden, werden wenn sie da sind oder auf dem Rückweg, denn egal wie viel sie trainieren, sogar wenn es ein sich drehender Flugkörper ist, welcher etwas zentrifugale Kraft und Gravitation erzeugt, werden die Menschen Invaliden sein, wenn sie auf die Erde zurückkehren, sollten sie denn überleben.

 

Sie fragen sich wo der Zusammenhang ist? Wir sind vertieft in eine neue Kultur Gen-modifizierter Lebensmittel (GMO) und Umweltverschmutzung durch elektrische Frequenzen und Chemikalien im Essen und im Wasser und wöchentlich 30, 40, 50, gar hunderten Stunden des Fernsehens und vor dem Bildschirm sitzen, wobei man die Abnahme des IQ beobachten kann, wie auch den Anstieg der Erkrankungen. Man sieht die Mutation und De-Evolution der Menschheit vor unser aller Augen, die Verkümmerung…

 

Ich denke an jene Leute die ich kannte, als ich ein kleiner Junge auf dem Land war, welche richtig schwer gearbeitet haben, spitze aussahen und echt taff und cool waren und gehe ich nun dorthin zurück, sieht es aus als seien diejenigen, die noch am Leben und nicht umgezogen sind ,von einer Mutations-Strömung betroffen und tun jetzt nichts mehr außer den ganzen Tag Satelliten-TV zu gucken. Selbst wenn sie arbeitstätig sind, dann im örtlichen Knast oder im Stromspannwerk und es fehlt jegliche Kultur, die warten nur auf ihren Tod. Und ich sehe die Jungen Menschen, nicht so sehr meine Familie, einfach nur die Ortsansässigen und die sehen völlig fertig aus und chillen so ziemlich den ganzen Tag in Jogginghosen, selbst wenn sie arbeiten gehen. Dann sehe ich die innerstädtischen Menschen.. Genau dasselbe. Ich spreche nicht schlecht über sie, weil sie schwarz sind, ich rede ja auch nicht herablassend über die Weißen aus dem Osten von Texas. Die sehen aus und sprechen und benehmen sich höllisch und wurden in Abschaum verwandelt und es ist ekelerregend und verschlechtert sich, denn das System schmiert das Gestell auch noch, um es so schlimm wie möglich werden zu lassen und schreiben noch diese ganzen Bücher in denen sie es zugeben.. Wie sie alle verdummt haben, um uns zur Macht zu führen und in die Endphase. Das ist gewaltsam erzeugter Gesellschaftsrückgang, soziale Atrophie.

 

Meine Absicht war eine Parallele des Vergleichs der Unnatürlichkeit von Menschen in der Schwerelosigkeit aufzuzeigen und wie das eine langfristige Mission im Weltall ausschließt. Ich habe es verglichen mit der künstlichen Umwelt, in der wir uns befinden, mit ihren Smartphones und den elektro-magnetischen Frequenzen und GMO und den Chemikalien und der psychologischen Kriegsführung und der Zerlegung unserer Gesellschaft. Auch die Einfachheit des Lebens im Vergleich zu früher. Man kriegt einen Sozialhilfe-Scheck und holt sich sein Futter obwohl es GMO Dreck ist. Man kann den ganzen Tag faul herumliegen und sich die US-Version von Barbara Salesch reinziehen, Oprah und Sendungen welche dem Deutschem „Hartz IV TV“ ähneln“ und natürlich Stories über die Reichen und Schönen mit ihren Yachten und Hubschraubern um Klassenneid ins Leben rufen. Dann geht man ins Einkaufszentrum und sieht Leute, die trainieren und die Mittelschicht, welche es sich leisten kann keine GMO zu essen und die sehen gesund aus, ob sie nun schwarz oder weiß oder Latein-amerikanisch sind und es entsteht Neid und Hass.

 

Das sieht man, wenn die verdummten Leute vom Lande in die großen Städte kommen und die schönen Menschen in den elitären Gegenden der Stadt sehen. Die drehen am Rad und werden völlig unsicher und das passiert auch mit den verdummten und vergifteten innerstädtischen Menschen, die auch versuchen so erfolgreich zu sein aber in eine künstliche, kranke Kultur geboren wurden, in der jährlich Millionen Kinder gekauft werden und es wird behauptet, sie seien keine Menschen, ohne es besser zu wissen.

 

Ich sitze also nicht herum und gucke mir arme, erbärmliche Leute vom Land an, egal welcher Rasse, um dann auf sie herabzusehen. Ich schaue nicht auf arme innerstädtische Schwarze, welche verdummt wurden, ignorant sind und im System aufwuchsen. Sie tun mir Leid. Trotzdem wurden sie gleichzeitig in eine politische Waffe geschmiedet, genau so, wie die verarmten Menschen, die aus Nicaragua und El Salvador und Guatemala und manchen der gefährlichsten und defektesten Orten der Welt hineinströmen, eine giftige Transfusion. Die werden bei den Demokraten angemeldet und bei der Sozialhilfe-Klasse, um die neuen politischen Vollstrecker unserer Nation zu sein. Man kann sehe, was die Technokratie anstellt. Schicken Unmengen von Somaliern nach Minnesota, New York und Vegas, die das Taxi-Geschäft übernehmen. Ich hab nichts gegen Somalier, aber wir sprechen von einem Ort, an dem der Totale Zusammenbruch der Gesellschaft geschehen ist, da herrscht das Steinzeitalter, Barbarei und Kultur wo Frauen schlechter behandelt werden als Tiere. Und es ist politisch korrekt, ach was für ein niedliches Volk, die nehmen wir an, ach Gottchen.

 

Trägt man Levis, ist ein weißer LKW-Fahrer, ein kranker Rassist und Homophobe, der nicht mal weiß, wie man die New York Times liest, heißt es ach, du Hölle, gib den Weißen, wie krass der ist. Aber ohhhh. Kommt man aus Somalia oder vom Sudan, wo die kleinen Mädchen sexuell verstümmelt und sie im Haus einsperrt werdeb und dann können wir hier in Amiland auch Frauen anketten? Oh, das ist deren Kultur, tja, meine Kultur ist Waffen zu besitzen und Frauen gut zu behandeln und privates Gelände zu besitzen und wohlhabend zu sein und erfolgreich und von der Polizei nicht wie ein Sklave behandelt zu werden und ich bin frech und werde nicht nachgeben und mich nicht schikanieren lassen und deswegen behandelt die Polizei mich mit Respekt, denn die wissen das. Ich bring die vor Gericht, die wissen, dass ich für meine Rechte einstehe. Die wollen meine Diener sein, die wollen die Verfassung schützen? Dann werde ich sie unterstützen und verehren. Die wollen paramilitärische Ganoven werden, die für ein Paar Verdummte Unterschichtler auf einer gammelnden Nation sitzen?

 

Ich lasse mich nicht so behandeln, wie die ganzen Unterschichtler. Ich werde mich nicht in die Gosse niederlegen. Ich werde mich nicht weiter übergehen lassen. Ich werde nicht weiter Bürokraten tolerieren die ohne Durchsuchungsbefehl zu mir ins Haus oder in mein Büro kommen. Ich werde den Uniformierten nicht den Hintern küssen. Das ist alles veraltet, so wie Federschmuck und Kronen. Ich mag die Queen of England nicht und würde mich vor ihr auch nicht verneigen, würde sie vorbeilaufen. Die haben mich eingeladen, die Queen of England kennenzulernen und meinten, ich müsse mich vor ihr verbeugen, der Frau die auf Kosten der Engländer lebt und ihre Familie, ein Haufen Thronräuber seit hundertenvon Jahren, da will ich mich übergeben. All eure feierlichen Kleider und Kopfbedeckungen und Kostüme sind völlig wertlos, wenn sie nicht für die Republik und Freiheit stehen, nur dann wäre ich für eure Symbolik. Symbole haben Kraft. Ich trage eine Dekoration einer Nickel-Gürtelschnalle, welche Männer ehrt, die sich weigerten im Angesicht ihrer Unterdrücker ihre Waffen aufzugeben. Aber wie der Führer von Babylon, König George III und viele andere.

 

Ich möchte nun die Leitungen freischalten um Eure Meinung in Sachen Ferguson zu hören, die klaren Beweise, dass es dort Leute vom Justice Department (Justizministerium) und von der neuen Black Panther Party gibt, welche darauf aus sind, Probleme zu erzeugen und eindeutig Gewalt zum Ziel haben. Unsere Reporter wurden letztens beinahe überfahren von einem Auto, aus dem dann Leute in Ski-Masken sprangen und weg rannten. Es gibt MSNBC Reporter, CNN Reporter, die in den letzten Tagen mit Steinen beworfen wurden. Chris Hayes zuletzt… Wir haben CNN Reporter, die von der Polizei verhaftet werden. Es ist ein Haufen stumpfsinnige Barbarei und zeigt wie ignorant die Öffentlichkeit ist, aber auch wie ignorant die Polizisten dessen sind, was um sie herum geschieht. Und von Anfang an waren die FBI-Agenten da, um Rat zu geben und sogar bevor das alles begonnen hatte, waren sie da um die örtlichen Polizisten auszubilden.

 

Dies bringt mich zum Bericht ,der zur Zeit auf Drudgereport.com zu sehen ist, der ist auch bei Infowars.com. Wir haben gestern einen Bericht ausgestrahlt, ein Dokument, die Armee bereitet sich darauf vor, während wesentlicher Proteste in den Vereinigten Staaten mit tödlicher Gewalt gegen unbewaffnete Zivilisten vorzugehen, aber sie müssen einen Präzedenzfall für das Militär schaffen und der Polizei kommt es vor, wie eine vernünftige Mission einer linken Seite von Drudge. Eine Armee-Anleitung welche von Vorbereitungen auf Massen-Aufstände in den Vereinigten Staaten erzählt und davon „unbewaffneten Zivilisten mit Scharfschützen zu begegnen“, Scharfschützen… Man kann das letzten Freitag öffentlich freigegebene Armee Dokument lesen. Die Öffentlichkeit entdeckte es gestern, wir schrieben darüber. Keine der Dinosaurier Medien haben dieses bedeutsame Dokument bisher erwähnt. In der Tat habe ich dieses Dokument gestern ausgedruckt, es ist im Fernsehstudio. Alle Amerikaner werden von den Globalisten beraubt, alle Amerikaner. 99.99% von uns sind auf der falschen Seite der Tyrannei und wir sollten alle Freiheit, Gerechtigkeit und Wahrheit zu schätzen wissen und alle Probleme anprangern die wir erkennen und versuchen etwas dagegen zu tun.

 

Ich möchte die Telefon-Nummer herausgeben und dann, wenn wir die nächste Stunde beginnen, werden wir mit unseren Reportern vor Ort darüber sprechen was sie in Ferguson erlebt haben und mehr. Und wir werden die Unruhen analysieren, Anleitung ATP-3-39.33 (U.S. Army Techniques Publication 3-39.33: Civil Disturbances

August 15, 2014) welche im April diesen Jahres erstellt wurde, eine bestätigte Republik-Veröffentlichung, uneingeschränkte Verbreitung, letzten Freitag, Hauptquartier des U.S.Verteidigungsministeriums.

 

North Com (United States Northern Command) geht nun öffentlich gegen Amerikaner vor. Die Armee und Marine übt öffentlich die Entwaffnung der Anhänger der Tea-Party Bewegung, ländliche Gemeinden welche die Belagerungszustände nicht akzeptieren werden. Das ist laut Dokumenten der Haupt-Schwerpunkt. Die werden anstößige Gangster und Leute dazu benutzen opportunistisch Gebäude abzufackeln und die Polizei mit Molotov Cocktails zu beschmeißen, um einen Vorwand für die Nutzung der MRAPs (Mine Resistant Ambush Protected Vehicle) und der Schallkanonen, Gummigeschosse und Kameras und Mikrofonen überall zu schaffen, schlimmer als Orwells 1984. Das geschieht gerade. Die werden die Bedrohung durch Al Qaeda benutzen um uns die Freiheit zu nehmen, wobei sie sie (Al Qaeda) doch öffentlich mit Waffen ausstatten. Wenn die Öffentlichkeit das bemerkt, dann erhalten die halt einen neuen Namen, ISIS, ESIS, ISIS, IS, all die verschieden Namen um die Öffentlichkeit verwirrt zu halten. Dies ist eine Methode, die wird gegen die Menschen von Ferguson angwandt, gegen die Ganoven die aufgetaucht sind und gegen die Staatspolizei, die örtliche Polizei und die Nationalgarde. Die sind alle da, voneinander abgetrennt, und ihnen wird das neue Polizeistaat Modell beigebracht, welches in Seattle in ’99 und Katrina in 2005 und bei der WTEO erstmalig erprobt wurde.

 

Wir haben die WTEO wiederholt in Kanada, in Ottawa, in London, England, in Pttsburgh Pennsylvania erfasst, dokumentiert, kam sogar in den Massenmedien, Polizei verkleidet als Anarchisten welche andere Polizisten angreifen um einen Angriff der Ansammlung von Demonstranten zu rechtfertigen. Wir haben bisher keine klare, bestätigten Beweise, dass dies auch hier geschehen ist, denn es sind Reporter dort und wir wissen worauf zu achten ist.

 

Es kann sein, dass die Polizei moralisch handelt, aber es ist schriftlich dokumentiert, dass sie Anarchisten und Provokateure anheuerten und beschützten. Die Delta Force leitet das Ganze. Das kam in drei Seattle Zeitungen, Seattle Post, Intelligencer, und so weiter, und es gab einen Film darüber. Mir ist aber klar, dass das durch die Steuer-befreiten Stiftungen finanziert wird, Ford Foundation und andere welche dokumentiert die Black Panther Partei finanzieren, die neue Black Panther Partei, La Raza, Metzia und all diese Rassen-bezogenen Gruppen. Die haben Gruppen wie das Southern Poverty Law Centre und andere Gruppen dabei ertappt, wie sie als suprematistische (artifiziell gebildete) Gruppen operieren. Nicht um Gruppen zu infiltrieren, sondern um sie dazu zu bringen,herumzulaufen und geschmacklose Dinge zu sagen um in den Gemeinden Ärger zu erregen damit sie die schwarze Gemeinschaft weiter in die Hände der Intelligenzlosen treiben können, idiotische Clowns der neuen Black Panther Partei, welche zweifellos nützliche Idioten in den niedrigen Rängen sind, das FBI ganz oben.

 

Khalid Mohammed, „Wir töten die Frauen, wir töten die Kinder, wir töten die Babies, wir töten die schönen blauäugigen Babies, ja, so ist es, denn aus dem blauäugigen Baby wird mal ein großer Teufel werden, welcher versuchen wird unsere Babies zu töten. Und dann liegt die weiße Frau alle neun Monate auf ihrem Rücken und liefert dem Militär-Produktions Zentrum Nachschub.“

 

Übrigens kann man den Clip finden, ich kann den auch nahezu perfekt imitieren. Ich liebe Imitationen, wie alle wissen. „Oh Liebling, frag die Erdkreatur“. Man wird als Rassist beschimpft, imitiert man Khalid Mohammed. Ich bin nicht gegen Marsmenschen und habe gerade eine Imitation von Marsmenschen gemacht. Was ist mit Optimus Prime, „Sind Roboter Transformer Einführung, Transformer Einführung, Ich bin Optimus Prime“ Noch eins, „Hier ist CNN“ Ziemlich gut, gell? Manchmal habe ich einen ziemlichen Galgenhummer wie ich schon oft erwähnt habe.

 

Hier ist eine kostenfrei Nummer, ich möchte mit Erstmals-Anrufern über Ferguson sprechen aber auch von Ihnen hören, wovon uns das ganze Ihrer Meinung nach abführen und ablenken soll? Obama hat unsere Grenzen geöffnet und alle Illegalen legalisiert. Dieser Bericht scheint die Leute richtig wach zu stimmen und dann passiert das. Niemand redet mehr über den VA Skandal (Veterans Health Administration scandal of 2014) und die Todeslisten. Niemand ist dafür in Schwierigkeiten geraten, die hatten Todes-Ausschüsse für die Veteranen. Ich meine, guckt doch mal, was für eine grausame Regierung das ist. Niemand spricht von den Preisen für Fleisch, die höher sind als je zuvor, auf Grund von Abbau von Farmen im ganzen Land und der Abwertung des Dollars. Niemand spricht über Texas, Breitbart, 45 Millionen um Außenminister zu schulen, alleine dieses Jahr, laut dem Texas Education General Council Audit. Niemand spricht darüber, denn dies ist der große Festumzug. Oh mein Gott, jemand wurde getötet. Ein Mann stirbt und es ist eine Tragödie, 10.000 sterben und es ist eine Statistik. Josef Stalin sagte das und es stimmt. Ich rede mit Schwarzen, die sagen „Niemand will die hässlichen schwarzen Babies“. Ihr habt es gehört, ich habe die Clips hier gezeigt.

 

Ich hatte schwarze Führer in meinen Studios, Sozialisten, vor Rob machten sie alles, hatten das Interview und es ist so zum Erbrechen.. Die sagen im Wesentlichen, es gäbe zu viele Schwarze. Ich meine, das ist so grauenvoll, denn die sind interne Agenten der demokratischen Partei. Deren Aufgabe ist es sicherzustellen, dass es Schwarzen nie gelingt, Freiheit zu erlangen und finanziellen Erfolg zu haben. Man kann als Schwarzer lediglich Rapper oder NFL Footballspieler werden. Wie viele Plätze gibt es schon für professionellen Sport? Oder eine HipHop-Sensation zu sein. Vielleicht 10.000 für alle professionellen Sportarten und all den Rap Jobs und der ganzen Coolness. Es gibt wie viele Millionen Schwarze in dieser Nation? 12% der Bevölkerung ist schwarz, 12% aus 315 Millionen. Da bleibt kein Platz für 99.9% der Leute aber trotzdem meint jeder, und nicht nur Schwarze, auch weiße die gerade von der Uni kommen sie können alle Superstars werden. Die laufen völlig wahnhaft durch die Gegend und suchen überall nach berühmten Schauspielern.

 

Was für eine wahnsinnige Gesellschaft, jeder will ein großer Star sein, das Ganze ist bizarr. Denn so erreicht man etwas, nicht in dem man ein ehrenhafter Vater oder eine ehrenhafte Mutter ist und seiner Gemeinde hilft und für eine bessere Gesellschaft sorgt und in der Garage Dinge aus Holz schnitzt oder etwas malt und es dann am Wochenende verkauft, weil einem das Spaß macht. Oder sich mit Gärtnerei beschäftigen oder Mountain Biking oder dem Klettersport oder ehrenamtlich zu beschäftigen oder mit Poesie. Es gibt eine Menge glücklicher Menschen, die haben ihre Hobbys, ihre Leidenschaften, die sind erfüllt und nicht deprimiert. Jetzt gibt es diese ganzen erfolgsorientierten jungen Großstadtmenschen.. Gerade hier in Austin wo ich jetzt wohne.. Austin wurde ruiniert.

 

Kostenfrei Nummer zu uns in die Sendung 8002599231. Wir öffnen die Leitungen genau jetzt. 8002599231,8002599231. Ich komme einfach nur zum wesentlichen Problem in der Gesellschaft. LA ist zusammengebrochen. Junge Frauen in Amerika, jedes hübsche Mädchen wenn es 18 wird, ich meine ein großer Anteil von ihnen gehen da hin und wollen Schauspielerinnen werden. Die gehen also und ja, ich habe einen Film in dem du ein Star sein kannst und das führt zu einer Flut von jungen Frauen die vor der Kamera Sex haben und das treibt so die Preise so weit herunter, dass sie dafür weniger Geld machen als eine Nutte. Man macht da weniger Geld als in der Prostitution und trotzdem machen da Frauen mit, denn ihnen wurde gesagt so wären sie ein Star. Seht mal, ich bin ein Star, ich bin im Playboy, oh mein Gott! Sie ist ein Modell für dies oder das… Und dann sind die wenigen Frauen, die etwas Erfolg haben auch völlig unglücklich mit ihrem Leben. Oder wenn ihr Aussehen den Bach runter geht, bleibt ihnen nur noch der Suizid. Die hatten nie Kinder, keine Enkel und haben den Kreislauf des Lebens nie kennengelernt, nie die Rassen-Erinnerungen erfahren welche in einer jeden Rasse aktiviert werden, wenn man dem Übergangsritus folgt.

 

41 Millionen Schwarze in der USA, diese Zahl wurde uns gegeben und es gibt ca 10.000 Plätze für Stars. Vielleicht… Viele dieser Plätze sind C und D und F bis hin zum Z Niveau der Berühmtheit. Für die gibt es jetzt all diese Branchen, wo jeder nun Tänzer oder Teil einer Blaskapelle oder in Schauspielunterricht sein werden und es sind all diese wahnsinnigen Leute, welche ständig wieder und wieder Schauspiel-Unterricht nehmen… Die versuchen Stars zu werden und Extras in Filmen und dann himmeln die jene an, die es geschafft haben und es ist so langweilig und unerfüllt und so künstlich und es geht darum, dass wenn es ihnen Spaß machen würde, ständig in Schauspiel-Unterrichte zu gehen und Extras in Filmen zu spielen wäre es ja okay, aber 90% von denen tun das nur, weil sie sich unerfüllt füllen, außer sie können es ins Fernsehen oder auf die große Leinwand schaffen.

 

Ich war selbst schon auf der großen Leinwand. Jeder, der versucht hat in Filmen zu sein, wurde in Filmen plaziert. Mir wurde angeboten, in einem Haufen anderer Filme mitzuspielen, große Rollen, ich lehnte ab, denn ich weiß wie langweilig es ist. Ich möchte meine Radio Sendung nicht aufgeben, um nach Los Angeles zu ziehen oder Neu Seeland oder Toronto oder New York und Teil dieser leeren Kultur zu sein. Wisst ihr wie leer diese Filmstars sind? Wie unglücklich die sind? Warum glaubt ihr denn, dass immer wieder Hollywood Leute sich an mich wenden? Weil sie nach was Echtem suchen. Und diejenigen die erwacht sind, sprechen jetzt über diese Angelegenheiten. Wie Richard Linklater, der schon immer ein Lappen war, noch nie eine Berühmtheit und die Filme die er macht. Ich nehme jetzt nach einer kurzen Pause eure Anrufe entgegen und dann schalten wir gegen 12:30 zu unseren Reportern, damit ich viele Anrufe annehmen kann.

 

Unsere Reporter sind vor Ort und erforschen die Provokateure und die Ford Foundation, die neue Black Panther Partei und sie dokumentieren auch die Polizei und deren bizarres Verhalten, zum Beispiel die Verhaftung unschuldiger Reporter, die nichts getan haben und sie schießen weiter hin auf Leute. Es ist einfach unfassbar. Ich werde einfach mal berichten was da vor sich geht. Es wird jetzt immer deutlicher, dass Mr. Brown… „Mehr als ein Dutzend Zeugen der Schießerei bestätigen die Version des Ferguson Polizisten“. „Michael Brown stürzte sich auf den Beamten“, CNN. „Anzahl militanter Demonstranten wächst, viele kommen von außerhalb des Staates. Es ist wie ein Kriegsfest, wie ein Kriegsfass. Alle Kulturen tun es. Es ist wie eine primitive.. wie die Schotten, die aus den Hügeln kamen, um die Engländer anzugreifen. Es ist genau dasselbe. Oder die Zulus, die kamen um die Niederländer in Süd-Afrika anzugreifen. Ich mein, genau das geschieht hier. Oder die Indianer, die sich an einem Kriegsfest beteiligten. Das geschieht hier, geht raus und zeigt allen, dass ihr Männer seid. Zeigt es ihnen. Und wie macht man das jetzt? Man trägt Goldketten um seinen Hals, lässt die Hosen sacken und läuft durch die Gegend und schreit den ganzen Tag rassistische Grabinschriften, weil jemand von der Polizei ermordet wurde. Dann fällt das in die Hände des Systems, welches Nutzen daraus schafft. „Senator behauptet die Demonstranten sind wortwörtlich eingedrungen“. Das hat die Staatspolizei auch behauptet und es ist wahr, unsere Reporter bestätigen das. „Tränengas und Rauch hängen über St Louis‘ Außenbezirk“. „Black Power wird im Chor gegrölt“. „Vater eines toten Teenagers an Obama, ‚Ich habe Sie gewählt, kommen Sie und treffen Sie sich mit mir’“.

 

Es geht alles über in ein großes, schauspielerisches Ereignis, wie eine Feier oder so. Buchanan sagt des weiteren, dass „Proteste wie aus den 60ern könnten dazu führen, dass der Präsident abgestraft wird“. „Manche Liberalen schaffen eine nahezu Lynch-Mob Mentalität“. Da stimme ich überein. „MSNBC Crew wurde während live Berichterstattung mit Steinen beworfen“. Ja, die sind dort und verehren die gewalttätigen Demonstranten und verschleiern für die und hetzen Rassen aufeinander. Wisst ihr noch beim Weißen Haus? Und die werden nun mit Steinen beworfen. Unsere Reporter werden mehr und mehr durch militante Unterschichtler beschimpft, welche nun auftauchen. Gleich mehr dazu. Ist das Marcus Morellis in dem Video? Ich bin noch nicht mal zu unseren Reportern gekommen oder zu CNN und dem Rest von allem, aber es ist einfach so.. Man..Findet meine Kopie davon, die Schlacht um Gold, eine Sammlung von Briefen zurück an den Senat durch Julius Caesar darüber, wie man verwaltet, was heute Deutsche und Franzosen und Österreicher sind. Die Gallier, die Westgoten, die Ostgoten, und es ist genau dasselbe Problemzeug, genau die selbe Manipulation, die exakt selben Polizei Schild Wände und Phalangen, nichts ändert sich wirklich. Wie man Massen manipuliert, wie man provoziert und wie man trennt und erobert und wie man die Frauen als Herrscher der Männer arrangiert. Und dann sitze ich hier und beobachte die Sozialtechnik, die stattfindet, während das Pentagon sich darauf vorbereitet, große Massen von Amerikanern zu ermorden. Das wird während einem völligem Wirtschaftskollaps geschehen und dahin steuert uns das Establishment, darum geht es mir. Ich möchte nun zu euren Anrufen kommen.

 

Nochmal, ich bin Ihr Moderator Alex Jones und sollten Sie eben erst eingeschaltet haben, Steve der Russe, Henry Mad Wit, Brent und andere. Wisst ihr Leute, ich sage gerne eure Namen, aber manchmal wird das Ganze selbst ein ziemliches Wagnis. Wenn ihr einfach nur erwähnen könnt welche Namen wir nennen sollen und wir sprechen die eh nie richtig aus, wisst ihr? Mich kotzt alles nur noch an. Warum ist die Öffentlichkeit so naiv? Warum lassen sich Leute so einfach ausspielen? Warum sind die Menschen so unbelesen? Warum sind die so verdummt? Warum glauben die so gerne an nigerianische E-Mails? Warum gibt es überall in Austin Leute, die darauf hoffen Stars zu werden, alle narzisstisch und hängengeblieben. Ich kenne so viele Leute die, wenn sie versagen berühmt zu werden, sich selbst einfach einreden, sie seien berühmt. Man, ich komm einfach nicht mehr klar. Ich will ja kein Pessimist sein und es tut mir leid, dass ich jetzt etwas sauer werde. Ich sehe einfach die arrangierte Spaltung für den Zweck der Eroberung unserer Nation und mir wird richtig schlecht dabei. Und würde die Öffentlichkeit doch nur wach werden, dann könnten wir das Ruder noch herumreißen.

 

Der Russe in Washington, du bist Live dabei. Was gibt’s?

 

CA:     Yeah, Alex, der Russki is dran. Ich stelle mich so vor, damit Leute wissen, dass ich wirklich aus Russland stamme. Ich bin 1991 hergezogen, nach dem Zerfall der Soviet Union und wollte einfach etwas Hintergrund geben.

 

AJ       Ich denke es ist sehr interessant, dass Du in der Lage bist Parallelen zwischen dem Leben im Kommunismus zu dem aktuellen Geschehen hier zu ziehen. Schieße los!

 

CA:     Nun ja, genau darum geht es mir. Ich bin hergezogen nachdem die Soviet Union zerfallen war und lebe zur Zeit in Washington. Was ich nicht verstehe, ist zum Beispiel, von meiner Familie zogen alle her und meine Eltern lebten einige Zeit im sowjetischen Kommunismus. Nach dem sie hergezogen waren, fingen sie sich an zu ändern, deren Verstand fing an sich zu ändern und nach vielleicht fünf oder zehn Jahren verstummten sie einfach in Bezug auf Russland und Amerika. Als wir zuerst hergezogen waren, wohnten wir in Toledo, Ohio und wir konnten die Türen und Fenster nachts offen lassen und keiner brach ein oder klaute uns was, alles war völlig in Ordnung.

 

Nun ist die Wirtschaft schwach und die Leute auch, die Einwohner der Vereinigten Staaten sind völlig hirnlos geworden und es ist nun so weit, dass meine Eltern die Wahrheit völlig Leugnen. So etwa, ey, die Wirtschaft ist am Boden, alles verschlechtert sich. Ich zeige denen Beweise aus Dokumenten, Nachrichten, Beiträgen und so weiter, ich versuche das denen zu erklären und die sehen mich an und sagen „Nikol, Amerika wird nie etwas schlimmer passieren“. Ich denk nur, wollt ihr mich vereppeln? Ich meine, wir kommen aus Russland wo alles zugrunde ging, ihr wusstet daß alles zerfällt. Der Afghanistan Krieg, es gab nie einen, aber er war mit ein Grund für Russlands Pleite. Amerika ist in so viele Kriege verwickelt, wir haben weltweit über 100 Militärbasen.

 

 

AJ Und wir werden künstlich dazu gesteuert das zu tun. Hervorragende Argumente. Menschen sind Beobachter geworden. Das Fernsehen hat es geschafft. Deren Verstände wurden programmiert, so dass die Öffentlichkeit nur noch Schafe sind und keine echten Menschen.

Ich habe nicht ein Mal so viele der Nachrichten durchgenommen. Ich habe hauptsächlich über die Lage der Menschheit gesprochen, von der offensichtlich ist, dass sie degeneriert. Nun, es gibt hoch-gebildete, informierte Menschen denen bewusst ist, was vor sich geht. Die schlagen Gewinn an der Lage und deren Einstellung ist natürlich „nur weiter so“, denn man kann nichts für die Massen tun, die alle Gehirnwäschen unterzogen wurden. Die waren schon immer Sklaven und werden dies auch immer sein. Aber ich habe die Renaissance studiert, ich habe studiert…

 

Dummheit ist, wenn jemand nicht weiß, was er wissen könnte.

Political correctness ist, wenn man aus Feigheit lügt, um Dumme nicht zu verärgern, die die Wahrheit nicht hören wollen.

Antisemitismus ist, wenn man Juden, Israel übelnimmt, was man anderen nicht übelnimmt.

Wahnsinn bedeute, immer wieder das Gleiche zu tun, aber dabei stets ein anderes Resultat zu erwarten

Wenn ein Affe denkt, „ich bin ein Affe“, dann ist es bereits ein Mensch

Ein Mensch mit Wurzeln soll zur Pediküre gehen.

Gutmenschen sind Menschen, die gut erscheinen wollen, die gewissenlos das Gewissen anderer Menschen zu eigenen Zwecken mit Hilfe selbst inszenierter Empörungen instrumentalisieren.

 

http://www.jsbielicki.com/jsb-79.htm

DJ Psycho Diver Sant – too small to fail
Tonttu Korvatunturilta Kuunsilta JSB
Tip tap tip tap tipetipe tip tap heija!
www.psychosputnik.com
http://www.saatchionline.com/jsbielicki
https://psychosputnik.wordpress.com/

 

Alex Jones on Social Atrophy[2]

Key:

VO = Voiceover

AJ = Alex Jones

CA = Caller

s.l. = sounds like

 

 

VO:     Big Brother, mainstream media, Government cover-ups. You want answers? Well so does he. He’s Alex Jones on the GCN Radio Network. And now, live from Austin, Texas, Alex Jones.

AJ:      Our reporters are on the ground in Ferguson, Missouri that’s now become an international news story and threatens to engulf the country in more riots and looting. We’re here trying to objectively break down how the police state is not good for anybody but the Globalists that have hi-jacked this country. That is unless though there are miscreant forces coming into the area in Ferguson out of St Louis, trying to stir things up. We’ve got the New Black Panthers calling for violence, we’ve got reports that our reporters have confirmed of molotov cocktails and shots being fired. So the police then went completely wild and began attacking everyone, including reporters. And then they had a late-night press conference saying that, “Well, unless you have a $50,000 camera”, this is an actual quote, “and a news van basically, we don’t know you’re a reporter.”

 

So that is ongoing. We had our reporters there in the press conference, Joe Biggs, literally, right next to the State Police spokesman and they were just ignoring their serious questions. So that’s coming up. The situation is obviously deteriorating quickly but we need to look at all the other news. The open borders, the wars the Globalists are starting, the destabilisation in the Middle East, the ongoing devaluation of the dollar. We don’t have a guest on until the third hour. It’s best selling author of Police State USA: How Orwell’s Nightmare is Becoming our Reality“ (by Cheryl K. Chumley). We carry and sell the book, and the book is so informative that I actually learned something from it and I don’t say that arrogantly. I’m probably the leading expert when it comes to full spectrum analysis of how the police state really works. Just because I’ve been studying and reading the Rand Corporation Documents, reading the Pentagon Papers, for almost two decades. I didn’t wake up to this for a couple of years on air, so maybe 18 years. Her book’s powerful because she’s a well known journalist, did a deep research on what’s currently going on. So she’ll be joining us to discuss the police state that finally people are getting concerned about.

When we say police state, the slang connotation is that means not liking police and that’s how they brainwash the police that if someone talks about a police state, why, you don’t like the police. No, what we don’t like is living in a mix of North Korea and Nazi Germany meets Mexico, meets Guatemala, meets Nigeria. When you have tanks and police in paramilitary uniform is wearing masks, you live in a third-world country, you live in an unstable cesspit.

When they’re rolling around with sound cannons and rubber bullets and the rest of it, this is the sign of a country in deep trouble. Along with our giant, untenable, fraudulent debt, along with the NSA spying, along with the President operating as a dictator, this country is a mess. And we’ve got military police, now joined by the National Guard, militarised police now joined by the National Guard, pointing guns, now into week two, almost week three coming up, at our reporters and being very aggressive and very hateful.   Which if you were even an occupying army, would not be a good bearing to have. It would cost more resistance which shows you the training is all for a perfect storm of just disaster.

 

So we’ll look at all of it coming up and then Cheryl Chumley, „Police State USA” will be

joining us. I intend to open the phones up early in this hour and take a lot of phone calls. For first-time callers in the first hour and then we’ll have wide open phones in the second hour and then our guest joining us. It’s all coming up today, Infowars.com, Prison Planet.com, are the main websites.

 

We are live, broadcasting worldwide from Austin, Texas. Our reporters, now going into week number two, have been reporting on the ground from Ferguson, Missouri on what is a demo for martial law nationwide. Our reporters have got on video of this, they can confirm, that journalists are having rocks thrown at them by the supposedly ‘perfect angel’ protesters. There are molotov cocktails being thrown at police, there are shots being fired, this did happen last night and it’s ongoing. The hoodlums that have come into the area as the Head of the State Police have said, have invaded and are using all of the bedlam, like criminals do, to basically engage in criminal activity, looting, you name it. They’re even attacking CNN reporters and others, there’s now a video of that. Headline, “Police in Ferguson arrest Getty photographer, Scott Ohlson”. That’s happening on the other side, so you’ve got the police arresting reporters, tear gassing them, shooting them with rubber bullets, aiming guns at them and you’ve got the hoodlums attacking them. Truly disgusting.

There’s a lot of bullying and thuggish behaviour going on and I’ve likened out of control police agencies over the years to a street gang.

 

It’s so bad that I’m just tempted to pull my reporters completely out of there and just have them cover the press conferences and talk to eye witnesses and just report on other peoples’ live feeds because there’s no point in letting a bunch of gang bangers stab or shoot my reporters. And by the way, every time I criticise all the gang bangers with their pants hanging down around their butts and running around cussing everybody and breaking out windows, I see comments on Infowars.com, Prison Planet.com and U-tube, “I knew you were racist, Alex” in all caps, “Why are you hating on people?”. These are the type of comments that you can go to the website and read. You understand, I don’t like the police driving around in MRAPs with sound cannons attacking the press. I don’t like the NSA illegally spying on me, I don’t like the wide open borders, I don’t like the fact we’re sold out to foreign banks and being manoeuvred towards economic collapse. I don’t like the fact that it’s a premeditated slide towards totalitarianism in this country on record. But it doesn’t mean then I endorse a bunch of hoodlum people, showing up out of areas of St Louis to run around and say, “We’ve been oppressed so we’re going to attack reporters and people”.

Even reporters that are there spilling politically correct baloney.

 

It’s amazing that because somebody got shot and killed, now that gives a bunch of

criminals a right to loot and burn stuff down.    I got mad when the police were shooting rubber bullets at my reporters, Joe Biggs and Corey Jackson and Josh Owens.   Flash banging the car Josh was in. Attacking the Al-Jazeera reporters and arresting The Washington Post reporter. While Jakari was there, they were shooting

rubber bullets, teargas and they’d run up and they break down the camera equipment,

chase the reporters down the road and then they go on the news the next day and say,

“No, we were helping the reporters. They thanked us”. So we went and found the reporters and they said, “No, of course we don’t thank them”. It’s pure bull. It’s just a culture of lying everywhere. It’s just disgusting.   And more and more in America that’s what we see just with everybody is acting like a bunch of hoodlum, crazy gangsters. Just wanting to dominate and push people around. It is the end of chivalry, it is the end of common sense, it’s the end of being honourable, it is just truly disgusting.

 

We have more videos of our reporters, on the sidewalk, and other reporters, and then the police just walk up with, in force, with live ammo in them and others with shotguns with rubber bullets in them, five feet away. If you shoot somebody with rubber bullets at five feet away, you will kill them. There’s been a lot of rubber bullet deaths, you see them in the news all the time in the back of the paper. The famous one was the Red Sox one, remember the World Series, that was about eight, nine years ago, I forget.   A girl with no criminal record, college student, with her boyfriend, no criminal record, not even a misdemeanour, like ten thirty at night when they walked out of a restaurant, she wasn’t even there for the Red Sox and the riot police were clearing people off the street that had dumped some stuff over, and a cop, a senior one, walked right up at 10 feet away, there it is, “Death of Victoria Snelgrove” and shot her in the eyes and nose, driving here eyeballs back into her brain.

The cops you know, were very proud of themselves, oh this is what happens. You’ve got cops with shotguns pointing them at peoples’ heads, ladies and gentlemen, with rubber bullets and two to three rounds that aren’t rubber. I just can’t handle it, it makes me want to throw up. The whole thing’s contrived. You’ve got the Black Panthers, the New Black Panthers, at best a black plan group, running around saying it’s time for violence, I’ve got their quotes here. I’ve got another article out on the Infowars.com last night it’s scrolled off, you guys printed that for me it’s in the featured news archive. And then you’ve got all these other people that are just upset about their lives, upset that they don’t have good paying jobs, or their welfare cheques aren’t big enough or they’re scared of being pushed around by the cops. They’re out protesting and then just mixed in with it are all these hoodlums.

I’m just sick of the hoodlum culture that’s sold and promoted by MTV and the radio and the culture across the board, it’s not just inner-city Blacks, it’s all sorts of versions of weird, bully, fake tough guy, weird country rap and weird hoodlum rock ‘n roll and just a culture of just trashing us. Men who aren’t men, men that never had dads around. People that just think acting like thugs is tough and it’s cool.

We’ve got some of those clips coming up and I see the hoodlums with masks on their faces covering up who they are and the police doing it and just the rudeness. It freaks me out because what’s going to happen when the dollar fully devalues?   What’s going to happen as the industrial base sinks even faster?   And we’ve got people that are third, fourth, fifth generation living on welfare in the countryside, in the inner-cities, everywhere, who don’t know how to provide for themselves. What’s going to happen during this flux when the robots replace the humans with most jobs from custodial positions to factory jobs, to driverless cars?   What’s going to happen is the designed implosion of society and I liken it to a Mars mission that takes a year there, six months on the ground and a year back. The reason I haven’t wanted a Mars mission is because it’s cost prohibitive but also because most of the people that go will probably end up having heart attacks once they get there or on the way back because no matter how much exercise they do, even if it’s a spacecraft that’s spinning, that creates some centrifugal force and some gravity, the people will be like invalids once they return to Earth, even if they survive.

 

You say what’s that to do with this? We are immersed in a whole new culture of GMO and electrical frequency pollution and chemicals in the food and water and hundreds of hours a week, for many people, for a lot of folks, thirty, forty, fifty hours a week of television and screen time and you can see the IQs dropping, you can see the numbers of diseases and illnesses sky rocketing. You can see the mutation and the de-evolution of humanity in front of everyone, the degeneration.

 

I think about the people I knew when I was a little kid in the countryside that were super hardworking, super good looking, super tough, super cool and now I go back to where my family’s from and it looks like people that are still alive there and hadn’t moved out have been hit by a mutation race and all they do is watch satellite tv all day. Even if they have a job in town it’s at a prison or at a power plant and there’s no culture and they are literally just waiting to die. And I see the young people, not even so much my family but just the locals, and they look like absolute hell and never even basically get out of their pyjamas all day long, even if they go to a job. Then I see the inner-city people, just exactly the same thing. It’s not that I’m putting them down because they’re black, it’s like I’m not putting down white people in East Texas. They look and talk and act like hell and have been turned into trash and it’s disgusting and it’s getting worse and the system’s greasing the skids to make it as bad as they can and write all these text books admitting it. That they’ve dumbed everyone down to bring us into Government and the end game, is force population reduction.

I was trying to draw the parallel of the analogy that the unnaturalness of humans in zero gravity and how that’s prohibitive to long-term or long duration missions in space.   I was likening it to the artificial environment we’re in with the smart phones and the electro-magnetic frequencies and the GMO and the chemicals and then the psychological warfare and the cultural breakdown. Also the easiness of life compared to what it used to be. You get a welfare cheque, you go and get food even though it’s GMO crud. You can lay around and watch Judge Judy all day, you can lay around and watch Oprah Winfrey all day and then see stories of the Rich and Famous and then have class envy of people who have yachts and helicopters. And then you go to the shopping mall and you see the folks that are exercising, you see the middle class that’s got money and that’s got money to not eat GMO and they look healthy, whether they’re Black or White or Hispanic and you are envious of them. You hate them.

 

That’s what you see when the dumbed down country folks come into town in the big city and see the beautiful people in the elite areas of town. They get freaked out, they get insecure and that’s what happens when you get the dumbed down poisoned inner-city people struggling to try to make it as well but born into an artificial, sick culture where we are bought millions of children a year and just say they’re not humans. Not even knowing any better.

 

So I don’t sit up here and look at poor pathetic country people whether they be Black or White or Hispanic and look down my nose at them. I don’t look at poor inner-city Black people, dumbed down, ignorant, brought up in the system. I feel sorry for them.   At the same time they have been forged into a political weapon, just like the poor people pouring in from Nicaragua and El Salvatore and Guatemala, some of the most dangerous, broken places in the world, a poisonous transfusion. Signing them on to the Democratic Party and the welfare class to be the new political enforcer class in this country. You can see what the technocracy’s doing, shipping in unlimited numbers of Somalis into Minnesota, into New York, into Las Vegas to take over the cab businesses. I’m not against the Somali people but you talk about coming from somewhere where the total breakdown of society, at absolute stoneage level, barbarism and culture and women treated worse than animals.

And it’s politically correct, oh what a neat culture, let’s adopt it, oh my gosh.

You’re wearing Levis, you’re a white guy driving a truck, that’s sick and racist and homophobic. I bet you don’t know how to read The New York Times. Oh my gosh, ook at the White man, how bad he is but oohh, oh, you’re from Somalia or Sudan, where they sexually mutilate the girls and don’t want them out of the house and then we can chain women up in houses here in America? Oh, that’s their culture, well, my culture is owning guns and treating women good and having private property and being wealthy and being successful and not being treated like a slave by the police, and I’m uppity and I’m not going to back down and I’m not going to be pushed around and that’s why the police treat me with respect because they know, I’ll take them to court, they know I’ll stand up to them. They want to be my server, they want to be a defender of the Constitution? I’ll support them, I’ll admire them. They want to turn into paramilitary thugs sitting on top of a rotting country for a bunch of dumbed down trash?

I’m not going to be treated like all the trash. I’m not going to lay down in the gutter. I’m not going to be run over any more. I’m not going to have bureaucrats come in my house or come in my office without warrants. I’m not going to kiss up to uniforms and badges. All that is just like ancient, wearing headdresses or crowns. I don’t like the Queen of England, I’m not going to bow down to her if she walked by. They invited me to go meet the Queen of England and said I had to bow to her, the woman, living off the people of England and her family, bunch of usurpers for hundreds of years, make me want to throw up. All of your ceremonial outfits, all of your headdresses, all of your costumes, all of it don’t mean Jack crap if they don’t symbolise the Republic and freedom, then I’m all for symbols. Symbols are power, I’ll wear a decoration of a nickel belt buckle that celebrates men not turning their guns in or their weapons in, in the face of tyrants. But as a leader of Babylon, King George III of Mexico or others.

I want to open the phones up to get your take on Ferguson, the clear evidence that there are Justice Department, New Black Panther Party, trouble makers there clearly trying to stir up violence. Our reporters almost got hit by a car the other night, driving through the crowd that looked like they were targeting and the people jumped out in ski-masks and then ran off. We’ve got MSNBC reporters, CNN reporters being hit by rocks over the last few days, Chris Hayes was the latest. We’ve got CNN reporters being arrested by the police. It’s a bunch of mindless barbarism and it really displays how ignorant the public is but also how ignorant the police are of just what’s going on around them. And from the beginning, the Feds have been there, advising and even before the beginning of this the Feds were there giving them the training.

That leads me to the story that’s up on Drudgereport.com, it’s up on Infowars.com. We ended the broadcast yesterday as this story broke, a document, army preparing to use lethal force against unarmed civilians during full-scale riots in the United States but they need to set the precedent to the military and the police feel like this is a reasonable mission from a left-hand side of Drudge. Army manual that tells of preparations for full-scale riots in the USA and shooting,“unarmed civilians with sniper response”, lethal sniper response.

You can read the declassified, publically released army document released last Friday. The public discovered it yesterday, we wrote about it. No dinosaur media has picked up on this bombshell document yet. In fact guys, I printed the document yesterday, it’s in the tv studio.         All Americans are being robbed by the Globalists, all Americans. 99.99% of us are on the bad receiving end of this tyranny and all of us should value freedom, value justice, value the truth and decry everything we see that is a problem and try to do something about it.

 

I want to give the phone number out and then when we start the next hour we will talk to our reporters on the ground about what they witnessed in Ferguson and more. And we’re going to break down civil disturbances, Manual ATP 3-39.33 (U.S. Army Techniques Publication 3-39.33: Civil Disturbances

August 15, 2014) that was created in April this year, an approved Republic release distribution unlimited, last Friday, Headquarters Department of the Army.

North Com (United States Northern Command) is now operating openly against the American people. The army is publicly along with the marines training to take on the Tea Party gun owners, rural communities that will not go under martial law. That is the main focus on record. They will use unsavoury thugs and people, opportunistically burning down buildings and throwing molotov cocktails at police as the pretext for rollout the MRAPs (Mine Resistant Ambush Protected Vehicle), the sound cannons, the rubber bullets, the cameras and microphones on the street corners that are beyond 1984. That’s what’s happening. They will use the threat of Al Qaeda to take our liberties as well and publicly arm them. When the public wakes up they just rename them ISIS, ESIS, ISIS, IS, all the different names that they’ve given it to confuse the public. This is being run against the people of Ferguson, against the thugs that have come in, against the State Police, the local police, the National Guard. They’re all there, compartmentalised, being taught the new police state model that was rolled out in Seattle in ’99 and Katrina in 2005 and at the WTEO.

We caught the WTEO repeatedly in Canada, in Ottawa, in London, England, in Pittsburgh Pennsylvania, on record, even came out mainstream news, police dressed up like anarchists, attacking police, so that they would have a pretext to then attack the crowd. We have not seen any clear, verified evidence of that this time because there are reporters there and we know what to look for.

It could be that the police are being moral but it is on record that they hired anarchists and provocateurs, protected them, the Delta Force ran it. That came out in three Seattle papers, Seattle Post, Intelligencer, you name it and they had a film about it. But I do know it’s being provocateured by the Tax Free Foundations, Ford Foundation and others that are on record funding the Black Panther Party, the New Black Panther Party, La Raza, Metzia, all these race-based groups, they’ve caught the Southern Poverty Law Centre and other groups running like supremacist groups. Not to infiltrate groups, setting them up to then run around and say unsavoury things to stir up communities so they can drive the Black community into the hands of the mindless, idiot clowns of the New Black Panther Party who undoubtedly are useful idiots in the lower ranks, Feds at the top.

Khalid Mohammed, “We kill the women, we kill the children, we kill the babies, we kill the beautiful blue-eyed babies, that’s right because the blue-eyed baby is going to grow up to be a big devil and going to try to kill our babies. And then every nine months the white woman lays on her back and out rolls reinforcements to the military manufacturing centre.”

By the way, you can actually pull out that clip, I can almost do a perfect imitation, I love to do imitations as everybody knows. “Oh dear, ask the earth creature”. You found racist doing a Khalid Mohammed imitation. I’m not against Martians and I just did a Martian imitation. What about an Optimus Prime, “Are robots transformer rollout, transformer rollout, I’m Optimus Prime” Another one, “This is CNN” Pretty good, huh? Sometimes I’ve got to have some gallows humour as I’ve said many times.

Here’s a toll-free number, I want to talk to first-time callers about Ferguson but also

entertain me in this, what else is this diverting and distracting us from? Obama has ended our borders, legalised all the illegals. That story starts to really wake people up now this happens. Nobody’s talking about the VA scandal (Veterans Health Administration scandal of 2014)and the death list. No-one got in trouble, they had death panels for the veterans. I mean right there, what an evil Government. No-one’s talking about all-time high meat prices across the board because of them shutting down farms all over the country and dollar devaluations. No-one’s talking about in Texas, Breitbart, 45 million to educate foreign miners just this year, according to the Texas controller, the Texas Education General Council audit. No-one’s talking about it because this is this big pageant. Oh my gosh, somebody got killed. One man dies, it’s a tragedy, 10,000 die it’s a statistic. Joseph Stalin said that and it’s true.   You are [

Blacks, I talk to Black folks about that, liberal Blacks, they go, “Nobody want them

ugly Black babies”. You’ve heard that, I’ve played the clips here.

I’ve had Black leaders in my studios, socialists, in front of Rob doing everything, had the interview and it’s so sickening, basically saying there’s too many Black people. I mean, it’s so sick because they’re the inside operatives of the Democratic Party. They’re to make sure Blacks never find liberty, never find monetary success or dangle out oh, you can be a rap star or a NFL football player. I mean how many slots are there for professional sports? Or to be a hip-hop sensation. Maybe 10,000 slots for all the professional sports and all the rap jobs and all the coolness. You’ve got how many million Black people in this country?   12% of the population’s Black, what’s 12% divided out of 315 million. I know there’s not a slot for 99.9% of people but to believe that everybody, and by the way it’s not Black folks, they’re not the only ones, almost everybody White person I know coming out of college thinks they’re going to be a rock star, a hip-hop star or a movie star and they’re all totally delusional, running around looking for movie stars all around them.

I mean, what a delusional society, everybody wants to be some big star, it is just so bizarre. Because that’s how you attain something, you don’t be an honourable father, an honourable mother and help your community and build a better society and do wood carving in the garage or paint and go sell your paintings on the weekends because you love them, or get into gardening or get into mountain biking, or rock climbing or get into going and helping at the local shelter, or poetry. There are a lot of happy people that have their hobby, their passion, they’re fulfilled, they’re not depressed. You’ve had all these young people and all these yuppies. Let me tell you, living in Austin now, Austin has been ruined where I live.

Toll-free number to join us is 8002599231. We’re going to open the phone system up right now, 8002599231,8002599231. I’m just getting into the basic problem in society. LA has collapsed. You’ve got the young women of America, every beautiful girl when she’s 18, I mean a large percentage of them try to go there to be movie stars. They go, yeah I got a movie that you can be a star in then there’s such a glut of young women having sex on tape that it drives the prices down where they don’t even make the money a hooker makes. You make less money in porn than you would make selling your body because the market is such a glut. But they called you a star so you did it. See, but I’m a star, I’m in Playboy, oh my gosh. Why, she’s a model for this or a model for that. And then those women, even the ones that are able to have some success, they’re totally unhappy. Or when their looks go they kill themselves. They never had kids, never had grandkids, never experienced the life cycle, never experienced the racial memories that are activated in your race memory when you follow the rights of passage.

41 million Black people in the United States, we’ve been given the number, and there’s about 10,000 slots to be a star. Maybe. A lot of those slots are C and D and F down to Z level celebrities. To them there’s all these industries now where everyone’s going to be a tango dancer, or a tap dancer, or they’re going to be in a marching band or they’re going to be in acting lessons and it’s all these delusional people, going and taking acting lessons over and over and over again. They try to be movie stars, they try to be extras in a movie and then they worship whoever’s been successful and it’s so boring, so unfulfilling, so fake and the point is, if they just randomly like to go take acting classes and want to be extras in movies because they like it, that’s fine. But that’s not what 90 plus percent of them are doing. They’re doing it because they feel unfulfilled unless they can be on the television or on the big screen.

I’ve been on the big screen, everyone who tried to be in movies was put in movies. I’ve been offered to be in a bunch of other movies, big roles, I said no because I know how boring it is. I don’t want to quit my radio show and go live in Los Angeles, or go live in New Zealand, or go live in Toronto or New York and just be in that empty culture. Do you know how empty the people are that are movie stars? Do you know how unhappy they are?   Why do you think Hollywood over and over again has reached out to me? It’s because they’re looking for something real. And the ones that are awake are talking about these issues now. Like Richard Linklater whose always been a Laken, never been a celebrity and the films he makes. I’m going to take your phone calls when we come back and we’re going to have the reporters on at 12h30 so that I can get to a lot of phone calls.

Our reporters are on the ground investigating the Provocateurs and the Ford Foundation, the New Black Panther Party and they’re also documenting the police and their bizarre behaviour, arresting innocent reporters that have done nothing and still shooting at people.

It’s just unbelievable. I’m just going to report what’s going on there. It is now emerging more and more that Mr Brown, “More than a dozen witnesses confirm Ferguson cop’s version of the shooting”. “Michael Brown rushed officer”, CNN. “Militant protesters growing in number, many coming from out of state”. Yeah, it’s like a war party, it’s like a war drum.

All cultures do it, it’s like a primitive, like the Scots coming out of the hills that come down to attack the English. It’s the same deal, or the Zulus coming to attack the Dutch in South Africa. I mean that’s what this is. Or the native Americans getting in a war party. That’s what it is, go out and show everybody you’re a man, show them. And how do you do that now?   You wear gold chains around your neck, your pants hanging down around your butt and then you run around and scream racial epitaphs all day because somebody got killed by the police.   Then that falls into the hands of the system that uses it. “Senator says the protesters have invaded, literally”.   That’s what the State Police have said as well, it’s true, our reporters have confirmed it. “Teargas, smoke, hang over St Louis suburb”. “Black power is chanted”. “Dead teen’s grandfather to Obama, ‘I voted for you, so come meet me’”.

It all just becomes a big grandstanding event, it’s like a party or something. Buchanan goes on to say that it’s “1960’s like riots could cause voter rebuke for President”. “Some liberal outfits creating almost lynch mob mentality”. I agree with that. “MSNBC crew hit with rocks during live coverage”. Yeah, they’re there worshipping the violent demonstrators and been covering up for them and race-baiting, remember the White House, and they’re been hit by rocks.   It’s like our reporters are being yelled at and screamed at now by the more and more militant sub-like people that are showing up.   We’ll be back.   Is that Marcus Morellis in that video?   I haven’t even got our reporters or CNN and all the rest of it but it’s just so, man.

Find my copy of it or buy a copy of it, The Battle for Gold a collection of letters back to the senate by Julius Caesar on how to manage what are the French and Germans and Austrians today. The Gauls, the Visigoths, the Ostrogoths and it’s the exact same trouble stuff, the exact same manipulation, the exact same police shield walls and phalanxes, nothing really changes. How to manipulate crowds, how to provocateur and how to divide and conquer and how to set the women up as the rulers over the men. And then I just sit here and watch the social engineering going on as the Pentagon prepares to mull Americans down en masse. That will be during a total economic collapse and that’s where the Establishment is manoeuvring us, that’s my point. I want to go to your phone calls.

 

Again, I am your host Alex Jones if you’ve just joined us. Steve the Russian, Henry Mad Wit, Brent and others. You know folks, I like you to say what your name is but sometimes it turns into a whole stunt end of itself. If you can just announce whatever name you want on air plus we never tend to get the names right anyways, you know, I’m just sick of everything. Why is the public so gullible? Why are people so easily played? Why are people so unread? Why are they so dumbed down?   Why do people love to be chops? Why do they love to buy into Nigerian emails?   Why are there just people everywhere around me in Austin, hopping around wanting to be stars, and all narcissistic mindless. I know so many people that when they don’t become famous they then become mentally ill and decide they’re famous. Man, I just can’t handle it anymore. I’m not trying to be negative, I’m sorry if I start getting a little bit angry. I’m just watching the premeditated divide and conquer take down of our country and it makes me want to throw up. And if the public would just wake up to it, we could turn this whole thing around.

The Russian in Washington, you’re on the air, go ahead.

CA:     Yeah, Alex, the Russian here. The reason I put my name like that is so people can understand that I really am from Russia. Moved here in ’91 after the collapse of the Soviet Union and I just wanted to give a little bit of background.

AJ       I think that’s very interesting if you can parallel living under Communism versus what you see happening here. Go ahead.

CA:     Well yeah exactly, that’s my point. I moved here after the collapse of the Soviet

Union and I currently live in [unclear speech 00:41:50] Washington. What I don’t

understand is like for example, our family, we all moved here and my parents had

lived under the Soviet Communism for quite a bit. After they moved here, things

started to change, their minds started to change and after, I wouldn’t know, like

maybe five, ten years my parents just kind of went silent about Russia and the

United States. When we first moved here it was a great country, we were living in

Toledo, Ohio and we could leave the doors and windows open at night and nobody

every came in, nobody stole anything, everything was perfectly fine.

 

Now the economy is degraded, the people are degraded, the minds of the inhabitants

of the United States have completely gone awol and now it’s gotten to the point

where even my own parents are in denial. Like hey, the economy is collapsing,

everything is getting worse. I show them evidence from documents, news, articles,

everything, I try to explain to them and they look at me and go, “Nikol, nothing is

ever going to happen to the United States”. I’m like, are you kidding me? It’s like we

came from Russian where everything collapsed, you knew that everything was going

down. The Afghani war, there was never any but it was part of the reason of

Russia’s bankruptcy. America has so many wars that we’re currently in, we have

bases around the world, we have over a 100 bases around the world.

 

AJ       And we’re being manoeuvred artificially to do that. Excellent points. People have become spectators. Television has done it. The minds have been programmed for the public to be jelly fish and to not even be real people.

I haven’t even got into a ton of the news. I’ve mainly just been talking about the state of humanity that every metric shows is degenerating. Now you do have highly educated informed people that are aware of what’s going on, they capitalise off of all of this and their attitude is just continue on like that because there’s nothing you can do for the unwashed masses, they’ve always been slaves, they’ll always be slaves. But I’ve studied Renaissance, I’ve studied…

 

Stupidity is demonstrated by people lacking knowledge they could achieve.

Political correctness can be defined as the telling of a lie out of the cowardice attempt to avoid upsetting fools unwilling to face the truth.

Antisemitism is when one blames Jews or Israel for issues, he does not blame others.

Craziness is, when one always does the same but expects different outcome.

If a monkey thinks “I am a monkey”, then it is already a human.

A man with roots should go for a pedicure.

Gutmenschen (benevolent people) are those who intend to appear good-hearted, yet unscrupulously exploit the conscience of others to serve their own purposes via self-staged outrage.

 

http://www.jsbielicki.com/jsb-79.htm

DJ Psycho Diver Sant – too small to fail
Tonttu Korvatunturilta Kuunsilta JSB
Tip tap tip tap tipetipe tip tap heija!
www.psychosputnik.com
http://www.saatchionline.com/jsbielicki
https://psychosputnik.wordpress.com/

I think for food

molon labe

 

 

 

 

[1] The Alex Jones Show Tuesday August 19 2014

[2] The Alex Jones Show Tuesday August 19 2014