Schlagwort-Archiv: Ausschreitungen

Die deutsche Pest / The german plague (german/english)

stern

Judenhass ist Trend

22 Juli 2014

Im Netz wütet der Hass auf Juden im Allgemeinen und Israel im Besonderen. In Paris und auch in Berlin werden Menschen auf offener Straße angegriffen. Alles klar, Europa?

Eine Empörung von Sophie Albers Ben Chamo

 

Juden- und Israelfeinde terrorisieren zur Zeit das öffentliche Leben in vielen deutschen Städten, und zwar tun sie das mit der Miene von Leuten, die ungeheuer viel riskieren; sie machen immer ein Gesicht, als seien sie und ihre Umzüge wer weiß wie mutig Sie sind aber durchaus legal, geduldet, offiziös. Und hier beginnt die Schuld der Republik: eine Blutschuld.

Polizei und Richter dulden diese Burschen, und sie dulden sie in der durchaus richtigen Anschauung: „Mitunter ist es ja etwas reichlich, was hier getrieben wird. Keinen Totschlag! Nicht immer gleich schießen … Aber, trotz allem: Diese da sind Blut von unserm Blut, sie sind nicht gegen, sondern für Deutschland – sie sind, im allertiefsten Grunde, für uns, und sie sind nur deshalb nicht ganz und gar für uns, weil wir ihnen nicht stramm genug sind und zu sehr humanistisch. Wir möchten ja auch gerne … aber wir dürfen nicht… Diese lächerlichen Israelversteher … die Politiker da oben am grünen Tisch … wir möchten ja ganz gerne. Und tun unser Möglichstes. Zurücktreten! Nicht stehen bleiben! Na ja … aber es sind unsre, unsre, unsre Leute.“ Es sind ihre Leute. Es sind so sehr ihre Leute, daß die verschiedenartige Behandlung, die Juden- und Israelfeinde und Juden und Israelis durch Polizei und Rechtsprechung erfahren, geradezu grotesk ist.“ (Hamas-Fahnen sind erlaubt, Israelfahnen nicht.)

Frei nach Kurt Tucholsky, „Die deutsche Pest“, 1930

 

Watch the Musicvideo by Koby Isralite at:

Enemies of Jews and Israel are currently terrorizing public life in many German cities. And they’re doing this with the face of people willing to take enormous risks; they always do this with faces which express that they and their processions are who knows how brave. They are however in the limits of the law, tolerated, semi-officially. And here begins the guilt of the republic: a bloody guilt.

Law enforcement and judges tolerate these boys and they tolerate them in quite the correct view: “Now and then it is plentiful, what is happening here. No murder! No immediate shots fired … But nonetheless: Those there are blood of our blood, they aren’t against, but for Germany – at their very foundation they are for us and the only reason they aren’t entirely for us, is because we aren’t strict enough in their eyes and too humanistic. After all we would like to as well… but we’re not allowed to… These absurd Israel-sympathizers … the politicians up there at the green table … indeed, we would like to. And we do our best. Back off! Don’t stand still! Oh well … they are ours, our, our people.” They are their people. They are their people to such an extant, that the various treatment Antisemites and enemies of Israel experience from law enforcement and the justice system is almost preposterous.” (Hamas-flags are permitted, Israel-flags are not.)

Free after Kurt Tucholsky, „The german plague„, 1930 (English)

 

Siehe Musikvideo von Koby Israelite „Boycott Israelite! auf“:

 

Siehe Musikvideo von Koby Israelite „Boycott Israelite! auf“:

“Your best songs are stolen,

Your arrangements are lame”,

My ego is swalling,

Your songs are all the same

So you want youtube hits

You ought to show its hit

Who are the pare of such a delight?

Boycott Israelite!”

 

 

Dummheit ist, wenn jemand nicht weiß, was er wissen könnte.

Political correctness ist, wenn man aus Feigheit lügt, um Dumme nicht zu verärgern, die die Wahrheit nicht hören wollen.

 

Stupidity is demonstrated by people lacking knowledge they could achieve.

Political correctness can be defined as the telling of a lie out of the cowardice attempt to avoid upsetting fools unwilling to face the truth.

 

http://www.jsbielicki.com/jsb-79.htm

DJ Psycho Diver Sant – too small to fail
Tonttu Korvatunturilta Kuunsilta JSB
Tip tap tip tap tipetipe tip tap heija!
www.psychosputnik.com
http://www.saatchionline.com/jsbielicki
https://psychosputnik.wordpress.com/

I think for food-2

molon labe