In den Medien gibt es eine systematische semantische Herabstufung der verschiedenen Grade von Gewalt

Gibt es eine systematische semantische Herabstufung der verschiedenen Grade von Gewalt? Herr Bellut, Herr Frey, bitte klären Sie uns auf.

Beim ersten mal war ich nicht sicher – hatte ich mich verhört? Beim zweiten mal wusste ich, nein, Petra Gerster hat es in ZDFheute tatsächlich gesagt. Und dann Matthias Fornoff im gestrigen ZDFspezial auch. Beide nannten das, was als Grund für den US-Luftschlag gegen den syrischen Luftwaffenstützpunkt ausgegeben wird, einen „Giftgas-Anschlag“.

Wenn das ein „Anschlag“ sein soll, wie nennt dann das ZDF, was es bisher als „Terror-Anschlag“ bezeichnete wie zuletzt in Stockholm? Ein Leserkommentar auf Tichys Einblick klärte mich auf. Das heißt im ZDF nun „LKW-Vorfall“.

Giftgasangriff heißt nun entmilitarisiert Giftgas-Anschlag und Terror-Anschlag entkriminalisiert LKW-Vorfall. Was fällt hier vor im ZDF?

Gibt es eine systematische semantische Herabstufung der verschiedenen Grade von Gewalt? Damit wir nicht mehr beunruhigt werden als unvermeidbar, weil ja irgendwas doch irgendwie passiert ist? Herr Bellut, Herr Frey, bitte klären Sie uns auf.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s