Obergrenzen für Flüchtlinge – ein Leitfaden

evaziessler

Die Bundeskanzlerin – soviel ist allgemein bekannt – verweigert sich ja nun beharrlich der Festlegung auf eine „Obergrenze“, das heißt der Nennung einer Zahl für Flüchtlinge, die nach Deutschland dürfen kommen sollen. Das missfällt vielen, die mit derselben Hartnäckigkeit eine solche Obergrenze einfordern wie Angela Merkel sich weigert, das zu tun. Damit hätten wir also einen politischen Dissens. Das kommt häufig vor. So weit, so gut also. Was allerdings nicht gut ist, ist die Tatsache, dass – soweit ich weiß – kein einziger von denen, die hier eine Obergrenze fordern, bislang eine konkrete Zahl genannt hätte. Das finde ich ganz erstaunlich, denn wie sollte man einen solchen Konflikt lösen können, wenn diejenigen, die eine bezifferbare Forderung aufstellen, schon nicht imstande sind, ihre Forderung überhaupt erst zu beziffern? Warum sind sie dazu nicht in der Lage?

Ursprünglichen Post anzeigen 445 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s