Visa erteilen oder Maul halten: Das perfideste Gesetz der Weltgeschichte

evaziessler

Für jedes Kind, das in der Ägäis aus einem Schlauchboot fällt und ertrinkt, für jeden, der auf dem langen Marsch von Griechenland nach Österreich oder später in Deutschland an Entkräftung stirbt, tragen die Regierungen der EU-Länder die direkte und ausschließliche Verantwortung. Warum? Weil sie ein Gesetz gemacht haben, das eines der perfidesten in der Geschichte der menschlichen Zivilisation sein dürfte – die EU-Richtlinie 2001/51/EG. Perfide deshalb, weil dieser Akt der Gesetzgebung jeder Fluggesellschaft, die Menschen ohne Visum in die EU fliegt, drakonische Strafen für deren Beförderung auferlegt – von sehr hohen Geldstrafen bis hin zum Entzug der Betriebsgenehmigung. Da nun aber Asylberechtigte – und nahezu alle Syrer sind asylberechtigt – grundsätzlich von keiner Botschaft und von keinem Konsulat eines europäischen Landes ein Visum erhalten, wird ihnen von jeder Fluggesellschaft der Einstieg ins Flugzeug verwehrt. Damit sind sie de facto auf den Land- und Seeweg verwiesen und auf die Inanspruchnahme…

Ursprünglichen Post anzeigen 182 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s