Warum sind Deutsche so schnell dabei israelische Flaggen zu entfernen?

abseits vom mainstream - heplev

Das Muster entfaltet sich typischerweise in drei Akten

Benjamin Weinthal, The Jerusalem Post, 3. Mai 2015

Dass die Polizei die letzte Woche bei einem Fußballspiel in Berlin entfaltete israelische Flagge entfernte, um palästinensischer Wut zuvorzukommen, ist Teil einer langjährigen Praxis die Flagge des jüdischen Staates in Deutschland zu meiden. Das Muster entwickelt sich typischerweise in drei Akten:

Akt 1 beinhaltet, dass deutsche Muslime und Linke dagegen protestieren, dass Israel sein Territorium gegen Raketenangriffe der Hamas verteidigt oder andere Verteidigungsmaßnahmen trifft, um islamischen Terror zu schwächen. Akt 2 entwickelt sich damit, dass die Polizei israelische Flaggen bei Solidaritätsprotesten beschlagnahmt, um antiisraelische Aktivisten zu beschwichtigen. Akt 3 resultiert darin, dass die Behörden eine Entschuldigung dafür ausgeben, dass sie die Flagge Israels auf Demonstrationen verbieten.

Spulen wir auf das Jahr 2009 zurück. Während einer antiisraelischen Demonstration, organisiert von der türkisch-islamischen Gruppe Millî Görüş, an der 10.000 Protestierende teilnahmen, stürmten zwei Polizisten die Wohnung…

Ursprünglichen Post anzeigen 609 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s