Foto der Woche: ein Lügen-Selfie

abseits vom mainstream - heplev

Pallywood – und alle machen mit, jedenfalls so lange, bis die Korrekturen niemanden mehr erreichen:

Der pal-arabische Rapper Tamer Nafar stellte Selfie ins Netz, zu dem er behauptete, es zeige ihn, wie er vor zwei israelischen Polizisten floh, die ihm Übles wollten. Es verbreitete sich rasend schnell. Der SPIEGEL teilte diese Behauptung ungeprüft direkt vom Facebook-Account des Schützen. Dann stellte sich heraus, dass alles gestellt war, die angeblichen Polizisten Bandkollegen des Musikers. Die Richtigstellung kam erst sehr viel später und bei weitem nicht so brüllend wie das Foto selbst. (Inhalte und Bild übernommen von boasinfo)

selfie-fake_pallywood-auf-spiegel

Aber mal ganz ehrlich: Welcher Mensch, der tatsächlich auf der Flucht vor gewalttätigen anderen ist, würde auf diese Art noch ein Selfie machen können? Mit ein wenig gesundem Menschenverstand hätte jeder merken müssen, dass hier etwas nicht stimmt!

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s